Die Top-News am Nachmittag vom 09.10.2019

ASCHAFFENBURG. Weil er Minderjährige sexuell missbraucht hat, wurde heute ein Mann vom Amtsgericht Aschaffenburg verurteilt. 2 Jahre Haft in der Jugendstrafanstalt erwarten den 19-jährigen Angeklagten. Der Aschaffenburger war wegen zahlreicher Delikte angeklagt – darunter Brandstiftung, Diebstahl und Körperverletzung. Er hatte unter anderem einer 12- und 14-Jährigen pornografische Bilder gesendet sowie sie zu sexuellen Handlungen aufgefordert. Außerdem hat er Feuer in mehreren Kapellen unter anderem in Leidersbach gelegt.

Holger Stenger, Vorstandssprecher von Viktoria Aschaffenburg, ist von seinem Posten bei den Aschaffenburgern zurückgetreten. Auch Stefan Sickenberger tritt zurück, Manfred Fleckenstein, der im Vorstand für die Finanzen zuständig war, wird zunächst im Vorstand bleiben. Laut unseren Informationen gibt es Unstimmigkeiten innerhalb des Vereins bezüglich der zukünftigen Ausrichtung. Schocknachricht für den TV Großwallstadt. Nach schwerer Krankheit ist der TVG Spieler Jens Tiedtke verstorben, das teilte der Verein auf seiner Facebookseite mit. Es galt als Aushängeschild des TVG. Er war ein Vorbild für uns alle heißt es auf der Seite des TV Großwallstadt.