Die Top-News am Nachmittag vom 08.10.2019

ASCHAFFENBURG/ GELNHAUSEN/ ERLENSEE/ NEUBERG. Am Godelsberg in der Stadt Aschaffenburg soll teils neu gebaut werden. Der Stadtrat hat die Aufstellung von drei qualifizierten Bebauungsplänen für das Gebiet zwischen Bismarck- und Ludwigsallee beschlossen. Damit soll der Bereich wegen des hohen Wohnraumbedarfs nachverdichtet werden. In den Bebauungsplänen soll die Art und Weise sowie das Maß der Bebauung festgesetzt werden. So soll der Charakter des Gebiets etwa ohne markante Hochhäuser trotzdem erhalten bleiben.

In Gelnhausen ist jetzt der Weg frei für den Bau der neuen Kita „Am Viadukt“. Der Landrat des Main-Kinzig-Kreises, Thorsten Stolz, hat Bürgermeister Daniel Glöckner die benötigte Baugenehmigung nun überreicht. Demnach soll die Kita in unmittelbarer Nähe zum Sport- und Kulturzentrum im Gelnhäuser Ortsteil Meerholz entstehen. Geplant sind sechs Kindergartengruppen – Hier sollen nach der Fertigstellung bis zu 140 Kinder Platz finden. Unter anderem ist auch eine U3- Betreuung für 12 Kinder geplant

Kurz vor dem Bürgerentscheid am 10. November über die Fusion der beiden Gemeinden Erlensee und Neuberg finden zahlreiche Bürgerversammlungen statt. So suchen Bürgermeisterin Iris Schröder und Bürgermeister Stefan Erb das persönliche Gespräch zu den Bürgern. Der Auftakt der Bürgerversammlungen ist heute um 19.30 Uhr im Erlenseeer Restaurant „Am Kirchplatz“.