Die Top-News am Nachmittag vom 08.06.2020

GOLDBACH/KLEINOSTHEIM.

Ein 24-Jähriger wollte an der Anschlussstelle Goldbach die A3 verlassen – hier fuhr er dann über eine Grüninsel und prallte gegen eine Betonmauer. Dabei verursachte er mehrere 10.000 Euro Schaden. Anschließend versuchte der Mann verletzt zu Fuß zu flüchten, konnte aber nach kurzer Zeit von der Polizei festgenommen werden. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt – er muss sich jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht verantworten.

Mit fast 2 Millionen Euro fördert der Freistaat Bayern den Gigabit Ausbau in Kleinostheim. Den entsprechenden Förderbescheid hat Digitalministerin Judith Gerlach heute an die Gemeinde übergeben. Damit ist die unterfränkische Gemeinde als Pilotgemeinde eine der ersten Kommunen im Freistaat, in der zusätzlich zur Anbindung an das schnelle Internet mit mind. 30 Mbit/s auch noch eine schnellere Gigabitanbindung gefördert wird. Das wurde durch die Genehmigung der Europäischen Kommission Ende 2018 möglich.