Die Top-News am Nachmittag vom 07.12.2020

ASCHAFFENBURG/OFFENBACH. Die Eishalle Aschaffenburg wird leider nicht mehr in die Saison starten, aufgrund der Vorgaben der bayer. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung muss die Eishalle bis auf weiteres geschlossen bleiben. Da diese Vorgaben nun über die Weihnachtsferien hinaus bestehen bleiben und auch im Januar keine Veränderungen zu erwarten sind, sehen sich die Verantwortlichen der Aschaffenburger Bäder und Eissporthallen GmbH leider dazu gezwungen die Eislaufsaison zu beenden und die Eislauffläche abzutauen.

In Offenbach – der Hochburg der Rapper – hat die Stadtpolizei am Wochenende gleich zwei Videodrehs aufgelöst. Hier ist gegen die bestehenden Corona-Regeln verstoßen worden. Rund 40 Leute seien an den Drehs in einer Lagerhalle und in der Innenstadt dabei gewesen. Die Veranstalter müssen jetzt mit Bußgeldern von bis zu 1000 Euro rechnen