Die Top-News am Nachmittag vom 07.04.2020

BAYER. UNTERMAIN. Die Zahl der bisher im Landkreis Miltenberg bekannt gewordenen Coronavirus-Infektionen ist von Montag auf Dienstag von 182 auf 194 angestiegen. Fünf Personen werden stationär behandelt, davon eine Person weiterhin intensivpflichtig, 54 Personen wurden bereits als gesund aus der Überwachung entlassen. Im Kreis Aschaffenburg ist eine weitere Person an den Folgen des Virus gestorben. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 73-jährigen Mann aus dem Landkreis, der wenig Vorerkrankungen hatte. Er verstarb auf der Intensivstation in Alzenau, nach einem stark beschleunigten Verlauf der Erkrankung. Damit steigt die Zahl der Toten im Kreis auf 15. Auch die Zahl der Infizierten steigt weiter an. In der Stadt sowie im Kreis Aschaffenburg sind es jetzt insgesamt 383.

Das Bayerische Kabinett hat in seiner heutigen Sitzung einen 500-Euro-Bonus für Pflegekräfte in Krankenhäusern, ambulanter Pflege, Alten- und Behinderteneinrichtungen, Notfallsanitäter und Rettungsassistenten beschlossen.. Damit sollen ihre enormen Leistungen in der Corona-Krise gewürdigt werden.