Die Top-News am Nachmittag vom 06.11.2019

SELIGENSTADT/HÖSBACH/ERLENSEE. Am Montag kam es in Seligenstadt in der Kolpingstraße zu einem Trickdiebstahl. Zwei bislang unbekannte Täterinnen gelangten gegen 16 Uhr unter einem Vorwand in die Wohnung der 75- und 79-jährigen Geschädigten. Während die eine Frau, die sich als Tanja Baum ausgab, die Geschädigten ablenkte, durchsuchte die zweite die Wohnung und konnte hierbei Schmuck und Bargeld entwenden. Die vermeintliche Frau Baum soll 25 bis 35 Jahre alt, etwa 1,60 Meter groß, blond und eher schlank sein. Sie trug eine Brille, eine dunkle Hose sowie weiße Handschuhe. Die andere wird als etwas korpulenter beschrieben, soll dunkle Haare haben und 30 bis 35 Jahre alt sein. Bekleidet war sie mit einem langen bunten Rock mit Blumenmuster. Zeugen, die Beobachtungen im Bereich der 50er-Hausnummern gemacht haben, melden sich bitte bei der Kripo in Offenbach unter der Rufnummer 069 8098-1234. (Quelle: Polizei)

Gestern Nachmittag gegen 15 Uhr wurde der Polizei ein Pkw mitgeteilt, der in Hösbach in Schlangenlinien fahren sollte. Die Streife der Autobahnpolizei konnte diesen Pkw dann in Goldbach in der Aschaffenburger Straße antreffen und die Fahrerin einer Kontrolle unterziehen. Der Grund für die unsichere Fahrweise liegt in der hohen Alkoholisierung von weit über 2 Promille. Sowohl die Dame, als auch ihre beiden 8 und 10 Jahre alten Kinder wurden zur VPI in Hösbach gebracht und dort dann vom Vater und Ehemann wieder abgeholt. Die Fahrerin musste sich einer Blutentnahme unterziehen und darf nun keine fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeuge mehr führen. (Quelle: Polizei)

Über 250 interessierte Bürger sind in Erlensee zu der vergangenen Bürgerversammlung erschienen. Grund ist der Bürgerentscheid am 10. November über die Fusion der beiden Gemeinden Erlensee und Neuberg. Neben vielen Stimmen für eine Fusion, wurden auch einige negative Meinungen laut. Die Bürgermeister betonten, dass es ein Angebot an die Bürger sei, welches angenommen oder abgelehnt werden können – und riefen nochmals für den 10. November auf.