Die Top-News am Nachmittag vom 06.04.2020

BAYER. UNTERMAIN/HANAU. Im Kreis Aschaffenburg ist eine weitere Person an den Folgen des Virus gestorben. Außerdem gibt es in der Stadt sowie im Kreis Aschaffenburg insgesamt 9 neue Personen, die positiv auf das Virus getestet wurden – die Zahl der Inizierten steigt damit auf 367. Die Zahl der bisher im Landkreis Miltenberg bekannt gewordenen Coronavirus-Infektionen ist von Sonntag auf Montag von 178 auf 182 angestiegen. Sechs Personen werden stationär behandelt, davon eine Person weiterhin intensivpflichtig, 52 Personen wurden bereits als gesund aus der Überwachung entlassen.

Unbekannte haben in Hanau zwei Autos niedergebrannt. Die Wagen gehörten dem Vater des Hanau-Attentäters. Zunächst war das Motiv für den Brandanschlag unklar. Aber einen politischen Hintergrund schlossen die Ermittler nicht aus.Die Autos waren in einer kleinen Gasse im Stadtteil Kesselstadt abgestellt. Das Feuer wurde den Ermittlungen zufolge in der Nacht zum Sonntag an einem der beiden Wagen gelegt und sprang von dort aus auf den anderen über. Die Polizei suchte nach Zeugen des Vorfalls. Tobias R. hatte am 19. Februar neun Menschen mit ausländischen Wurzeln in zwei Hanauer Bars erschossen.