Die Top-News am Nachmittag vom 02.08.2019

GOLDBACH/MAIN-KINZIG-KREIS/ASCHAFFENBURG. Wie bereits mehrfach berichtet, werden aktuell Bauarbeiten in der Lärmschutzeinhausung zwischen Goldbach und Hösbach durchgeführt. Hierzu sind wechselnde Verkehrsführungen nötig. Täglich können andere Fahrbeziehungen richtig sein. Es ist also nötig, aufmerksam der vorhandenen Verkehrsführung zu folgen. Die wechselnden Verkehrsführungen werden mindestens 5 Wochen andauern. Leider fahren Verkehrsteilnehmer durch oder parken gar im abgebakten Bereich und fahren dann wieder auf die Durchgangsfahrbahn, wodurch es zu gefährlichen Verkehrsverflechtungen und Unfällen kommt. Dadurch entsteht und verlängert sich der Stau. Gestern gegen 23:30 Uhr drohten sich gar Verkehrsteilnehmer, die wegen Unachtsamkeit einen kleineren Unfall hatten, mit Eisenstangen. Der Unfall wurde dann bei der Polizei aufgenommen, wo sich alle wieder beruhigt hatten, es war zu keinen Straftaten gekommen. Wir bitten DRINGEND darum, sich an die Verkehrsregeln zu halten, der Verkehrsführung zu folgen und umsichtig zu fahren sowie auch im Stau Ruhe zu bewahren. Alle Anschlussstellen sind befahrbar, die Aus- und Einfahrten sind lediglich etwas verkürzt. (Quelle: Polizei)

Das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises warnt derzeit vor sogenannte Masern- und Windpockenpartys. Sie seien fahrlässig und stellen eine Gesundheitsgefährdung der Kinder da, so der Kreis. Bei den genannten Partys bringen Eltern ihre nicht geimpften Kinder bewusst mit akut an Masern oder Windpocken Erkrankten zusammen. Ziel sei es, eine Ansteckung herbeizuführen, sodass sich nach überstandener Erkrankung eine Immunisierung einstellt. Das ist aber strafbar. Der Main-Kinzig-Kreis rät deshalb dazu, seine Kinder impfen zu lassen.

Zwei Siege und zwei Niederlagen – das ist bisher die Bilanz von Fußball-Regionalligist Viktoria Aschaffenburg. Heute spielt der SVA seine fünfte Liga-Partie der neuen Saison. Um 18.30 Uhr ist Anstoß für das Heimspiel gegen den Tabellendritten Greuther Fürth II. Die Viktoria ist aktuell auf dem neunten Rang.