Die Top-News am Nachmittag vom 01.02.2021

BAYER. UNTERMAIN/SELIGENSTADT/ALZENAU. Vorsicht falsche Polizeibeamte und falsche Ärzte in Unterfranken! Betrüger geben sich am Telefon als Polizisten oder Ärzte aus, um Wertgegenstände und Bargeld zu ergaunern. Falsche Polizisten nutzen die Masche angeblicher Einbrüche in der Nachbarschaft und wollen Geld und Gegenstände in Verwahrung nehmen. Die angeblichen Ärzte behaupten, Angehörige seien schwer an Corona erkrankt und bräuchten Geld für die Behandlung. Die Polizei rät, aufzulegen und einen verdächtigen Anruf bei der 110 zu melden.

Der Fährbetrieb in Seligenstadt ist aktuell eingestellt. Grund dafür ist das Hochwasser. Seit Sonntag steht die Fähre still, Bürgermeister Dr. Daniell Bastian hofft, dass der Betrieb ab Donnerstag wieder aufgenommen werden kann. Der Main-Wasserspiegel war zuvor über 1,30m angestiegen.

Der Kader von Fußball-Regionalligist FC Bayern Alzenau wird nachgerüstet! Die kleinen Bayern haben jetzt gleich über drei Neuzugänge informiert. Von Wacker Burghausen kommt Innenverteidiger Lukas Mazagg. Die Offensive verstärken soll Michael Martin vom SF Schwäbisch-Hall. Außerdem konnte der FCB den Offensivmann Nils Kohlbacher für sich gewinnen – er kommt vom FC Augsburg.