Die Top-News am Morgen vom 31.10.2019

DARMSTADT/AMORBACH/GOLDBACH. Ein Mann soll seine Lebensgefährtin getötet haben – heute könnte das Urteil gegen ihn am Landgericht in Darmstadt fallen. Er soll ihr bei einem Streit erst mehrfach ins Gesicht geschlagen und dann mit stumpfer Gewalt auf ihren Hals eingewirkt haben. Aus Angst vor der Entdeckung der Leiche soll er sie dann im Badezimmer mit einem Küchenmesser zerlegt haben. Die Leichenteile hat er laut Anklage in eine Reisetasche und mehrere Tüten verpackt.

Wegen einer Fahrbahnerneuerung war die Kreisstraße zwischen Weilbach und Amorbach seit dem 23. September voll gesperrt. Die Straße wurde für rund 550.000 Euro saniert – heute ab 15 Uhr ist die Strecke wieder frei. Die Vollsperrung sollte ursprünglich schon am 25. Oktober aufgehoben werden, aber die Bauarbeiten haben sich verzögert.

Autofahrer in Goldbach können heute aufatmen – die Ortsverbindung zwischen Goldbach und dem Ortsteil Unterafferbach ist ab heute wieder frei. Über ein halbes Jahr war hier jetzt voll gesperrt. Grund dafür war die Neustrukturierung der Kanalisation und der Wasserleitungen.