Die Top-News am Morgen vom 30.09.2020

PRIMAVERALAND/GOLDBACH/OFFENBACH. Im laufenden Warnstreik des öffentlichen Dienstes sind heute auch zahlreiche Aktionen in regionalen Krankenhäusern geplant. Am Klinikum Aschaffenburg-Alzenau soll mit Bannern und Fotos auf die Tarifforderungen aufmerksam gemacht werden. Die Gewerkschaft ver.di hat außerdem die Beschäftigten des Klinikums Hanau und des Altenpflegezentrums Main-Kinzig-Kreis zum Streik aufgerufen. Es geht dabei um mehr Lohn und Entlastung für die Beschäftigten.

In Goldbach wird es für die Bürger heute wieder Neuigkeiten geben, denn der Haupt- und Finanzausschuss trifft sich um 17 Uhr im Rathaus. Thematisch geht es bei der Sitzung unter anderem, um die Aufstellung eines Hygienekonzepts, damit das Hallenbad öffnen kann. Außerdem wird über eine Tempo 30 Zone nahe des Waldkindergartens gesprochen.

Die Offenbacher Kickers bleiben in der Fußball-Regionalliga Südwest auch im fünften Spiel ungeschlagen: Gegen Tabellenführer TSV Steinbach gelang dem OFC gestern Abend zuhause vor 3.150 Zuschauern ein 1:1 Unentschieden. Dabei mussten die Südhessen nach einer umstrittenen roten Karte gegen Marcos 20 Minuten in Unterzahl agieren.