Die Top-News am Morgen vom 28.08.2019

GRÜNDAU/ GOLDBACH/ SELIGENSTADT.

Bei einem Wohnhausbrand in Gründau ist am frühen Morgen ein Mann tot aufgefunden worden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Einfamilienhaus komplett in Flammen. Bei dem Toten handelt es sich vermutlich um den 30-Jährigen Anwohner. Bislang sind sowohl die Brand- als auch die Todesursache noch unklar.

Vor dem Aschaffenburg Amtsgericht stehen heute drei Männer, die in ein Anwesen in Goldbach eingebrochen sein sollen. Im März dieses Jahres verschafften sich zwei der Männer über ein Fenster im 1. Stock Zugang zum Haus. Hier entwendeten Wertgegenstände in einer Höhe rund 10.000 Euro, so die Staatsanwaltschaft. Der Dritte soll während des Tatvorgangs im Fluchtfahrzeug gewartet haben. Heute müssen sich die Angeklagten wegen Wohnungseinbruchsdiebstahls verantworten.

Kleiner Lichtblick für die Autofahrer in Seligenstadt . Die Sanierung der Klein-Welzheimer Straße geht heute in die letzte Bauphase. Laut der Stadt liegen die Bauarbeiten im Zeitplan. So ist bereits eine Fahrspur der Straße (zwischen dem Rewe-Markt und dem Kreisverkehr Kettlerstraße) erneuert worden. Jetzt wird die gegenüberliegende Fahrbahn saniert. Die Klein-Welzheimer Straße bleibt weiterhin ab dem Rewe-Markt in Fahrtrichtung Klein-Welzheim befahrbar. Es gilt aktuell eine Einbahnstraßenregelung.