Die Top-News am Morgen vom 27.08.2020

WÜRZBURG/MAINASCHAFF. Wie gut halten sich die Menschen an die vorgeschriebene Maskenpflicht im ÖPNV? Darüber informiert heute die Polizei Unterfranken bei einer Pressekonferenz. Es wird unter anderem darüber gesprochen, wie eine Kontrollaktion abläuft und wie die Bevölkerung darauf reagiert. Ziel soll es sein, die Bevölkerung zur Vorsicht und Beachtung der Corona-Schutzregeln zu mobilisieren.

Mit 174km/h durch Mainaschaff: Das hat sich ein 24-Jähriger am Dienstag auf der B8 geleistet. Nach Toleranz-Abzug ist er damit 65km/h zu schnell gefahren. Der Raser ist bei dem Vorfall gefilmt worden. Jetzt muss er aufgrund mehrerer Geschwindigkeitsverstößen den Führerschein für 3 Monate abgeben und 1000 Euro zahlen. Die Polizei weißt daraufhin, dass ein solches Verhalten lebensgefährlich ist.