Die Top-News am Morgen vom 24.09.2019

HANAU / OFFENBACH / BAD ORB.

Auf dem Gelände der Pioneer Kaserne in Hanau ist gestern Nachmittag eine Weltkriegsbombe gefunden worden. Die 50-Kilo-Bombe kam bei Bauarbeiten zum Vorschein. Die Entschärfung ist für heute Vormittag geplant. Die Anwohnerinnen und Anwohner der Forsthausstraße und August-Bebel-Straße müssen evakuiert werden. Am Abend hatte die Polizei mit Lautsprecherdurchsagen auf die Evakuierung hinweisen. Alle Straßensperrungen aufgrund der Entschärfung gibt’s auf primavera24.de

Am frühen Morgen ist in Offenbach der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses am Hessenring komplett ausgebrannt. Das Gebäude wird aktuell kernsaniert, sodass während des Feuers keine Bewohner im Haus waren. Die Löscharbeiten dauern noch an und werden sich bis in den Vormittag hinziehen. Brandursache sowie Sachschaden sind noch unklar. Nach Angaben der Polizei waren Gasflaschen in dem Gebäude gelagert, die explodiert seien. Die Feuerwehr vermutet, dass das Feuer in einer der entstehenden Wohnungen im Dachgeschoss ausbrach. Anwohner wurden darauf hingewiesen, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Auf der Landstraße zwischen Bad Orb und Wächtersbach ist es gestern zu einem schweren Unfall mit zwei Toten gekommen. Ein 91-Jähriger war mit seinem Seat-Toledo in den Gegenverkehr geraten und kollidierte hier mit einem Ford. Durch die Wucht des Aufpralls sind der Seat-fahrer und seine 65-jährige Beifahrerin tödlich verletzt worden. Die Fahrerin des Ford kam mit schweren Verletzungen ins Klinikum Fulda.