Die Top-News am Morgen vom 24.01.2020

BABENHAUSEN. KARLSTEIN. ASCHAFFENBURG. In Babenhausen wird heute Nachmittag eine Weltkriegsbombe entschärft. Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes haben die Fliegerbombe bei einer Untersuchung auf einem Feld entdeckt. Jetzt am Morgen müssen Anwohner im Radius von 700 Metern ihre Häuser vorsorglich verlassen – das betrifft die gesamte Gemeinde Harreshausen. Um 15 Uhr soll die Entschärfung der Bombe starten.

In Karlstein sollen Giftköder für Hunde aufgefunden sein. Diese soll eine Bürgerin auf ihrem morgendlichen Spaziergang mit ihrem Hund entdeckt und sie der Stadt gemeldet haben.

In Aschaffenburg findet heute eine Aktion von „Fridays gegen Altersarmut statt“. Hier machen die Teilnehmer auf die aus ihrer Sicht katastrophale Sozialpolitik in Deutschland aufmerksam. Insgesamt finden dazu bundesweit über 100 Mahnwachen statt. In Aschaffenburg geht es los um 17 Uhr an der Haltestelle Herstallturm.