Die Top-News am Morgen vom 23.07.2020

ERLENSEE/ASCHAFFENBURG. Schrecklicher Fund in Erlensee – Am Mittwoch eine Frauenleiche entdeckt worden. Rechtsmediziner gehen hier von einem Tötungsdelikt aus. Die tote Frau ist mit Stichverletzungen in ihrer Wohnung gefunden worden. Vorher war die 47-Jährige nicht zu ihrer Arbeit als Pflegekraft erschienen. Am Mittwoch-Nachmittag hatten eine Nachbarin und der Vermieter dann ihre Leiche entdeckt. Die Hintergründe des Gewaltverbrechens sind bislang aber noch unklar – auch eine Tatwaffe ist nicht gefunden worden. Eine Obduktion soll heute mehr Aufschluss über die genauen Umstände ihres Todes geben.

Die Fahrbahn der B8 in Aschaffenburg muss stadteinwärts im Abschnitt Hanauer Straße dringend saniert werden: Heute startet die erste von insgesamt drei Bauphasen. Als erstes wird die Fahrbahn zwischen den Anwesen 79 bis 63 einschließlich der Abfahrt zur Ebertbrücke saniert. In der zweiten und dritten Bauphase Ende August folgt dann der Asphalt der Straßenbrücke über die Schillerstraße. Die Arbeiten sollen Mitte September (11.09.) abgeschlossen sein.