Die Top-News am Morgen vom 23.02.2021

HESSEN/ASCHAFFENBURG. Hessen legt beim Impfen einen Zahn zu! Ab sofort können sich alle Menschen der zweiten Priorisierungsgruppe für einen Impftermin anmelden. Das hat Innenminister Peter Beuth mitgeteilt. Insgesamt können sich jetzt weitere 1,5 Millionen Menschen in Hessen impfen lassen. Möglich wird das durch zusätzliche Lieferzusagen der Impfstoffhersteller. Zu den Berechtigten gehören unter anderem Menschen über 70, Pflegekräfte, Beschäftigte in medizinischen Berufen oder besonders gefährdete Polizisten. Neu: Wer sich impfen lassen will, muss sich über ein Online-Portal oder telefonisch für die Impfung registrieren. Impfstoff und Termine werden dann vom Land zugewiesen. Laut Innenminister Beuth starten die ersten Impfungen für die Priorisierungsgruppe 2 ab dem 05. März.

Welche Kultur-Events können im Sommer in Aschaffenburg stattfinden? Darum geht es heute Abend im Kultur- und Schulsenat der Stadt. 2020 fielen viele Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie aus – und auch 2021 können wohl nicht alle Events wie geplant sattfinden. Die Stadt arbeitet aber wieder an Open-Air-Veranstaltungen, die sich bereits im vergangenen Jahr bewährt haben. Außerdem auf der Agenda der Sitzung: Ein Jahresbericht der Stadtbibliothek und die Theatertage der bayerischen Gymnasien.