Die Top-News am Morgen vom 22.12.2020

KREIS MILTENBERG/PRIMAVERALAND/ALZENAU. Offenbar wollen sich viele Menschen vor dem Weihnachtsfest noch einmal testen lassen, um das Ansteckungsrisiko zu verringern. Auch der Kreis Miltenberg verzeichnet eine große Nachfrage nach Corona-Tests. Am Testzentrum Miltenberg werden derzeit  täglich rund 1.000 Menschen getestet. Zudem bieten Kreis und das Bayerische Rote Kreuz eine Weihnachtstestaktion für Angehörige von Menschen in Alten-, Pflege- und Behinderteneinrichtungen an.

Das Radio feiert heute seinen 100sten Geburtstag: Am 22. Dezember 1920 fand die erste, deutsche Rundfunkübertragung statt. Von da an hat das Medium jedes historische Ereignis begleitet: Wie beispielsweise der erste WM-Gewinn der Fußballnationalmannschaft 1954 oder der erste Mensch auf dem Mond. Und Radio hat sich weiterentwickelt: Inzwischen ist es auch digital verfügbar und beim Smart-Speaker und – Phone angekommen. Somit gilt für Radio auch heute: Das ist erst der Anfang.

Schwerer Jahresabschluss für Fußball-Regionalligist FC Bayern Alzenau! Zwei Tage vor Heiligabend bestreitet der FCB um 14 Uhr sein letztes Spiel im Jahr 2020. Dabei sind die Alzenauer beim SC Freiburg II zu Gast. Eine harte Aufgabe, denn derzeit ist Freiburg Tabellenführer – Alzenau steht auf einem Abstiegsplatz.