Die Top-News am Morgen vom 22.07.2019

ASCHAFFENBURG. Nach einer Messerattacke im November in Aschaffenburg steht der mutmaßliche Täter heute vor dem Amtsgericht. Im Raucherbereich des Lokals „Domino“ habe es zunächst einen verbalen Streit zwischen dem Angeklagten und vier anderen Besuchern gegeben. Beim Verlasen des Lokals verfolgte er die Gruppe schließlich bis in die Freihofsgasse, so die Staatsanwaltschaft. Hier habe er dann einen der vier attackiert und ihm ein Messer in die Brust gerammt – das mutmaßliche Opfer erlitt eine tiefe Schnittwunde.

 

Infos zu den diversen Straßensperrungen in unserer Region finden Sie HIER:

https://primavera24.de/ueberblick-der-strassensperrungen-in-der-region/