Die Top-News am Morgen vom 22.03.2021

PRIMAVERALAND/ASCHAFFENBURG/STOCKSTADT/GROSSOSTHEIM. Bund und Länder beraten heute wieder über die Strategie im Kampf gegen Corona. Das Kanzleramt will laut Beschlussvorlage den Lockdown bis zum 18. April verlängern. Außerdem sollen Kitas und Schulen ab einer Inzidenz von 200 geschlossen werden oder noch früher, wenn nicht ausreichend getestet werden kann. Im Gespräch sind auch Ausgangsbeschränkungen und eine Testpflicht für Beschäftigte.

Drei Monate Baustelle beginnen in Aschaffenburg heute! Betroffen ist die vielbefahrene Schweinheimer Straße. Im Fokus der Arbeiten steht die Schweinheimer Höhe – sie soll umgestaltet werden. Dafür werden die Fahrbahndecke, die Gehwege und Fußgängerüberwege erneuert. Alle Bushaltestellen werden zudem barrierefrei ausgebaut. Die Arbeiten finden in zwei Abschnitten statt: Zunächst wird zwischen der Schneebergstraße und der Hausnummer 84 saniert. Danach ist der Abschnitt bis zur Hildenbrandstraße dran. Für die Arbeiten wird die Schweinheimer Straße jeweils voll gesperrt – Umleitungen werden eingerichtet. Die Buslinien 4 und 10 werden über die Spessartstraße umgeleitet. Bis Ende Juli sollen die Arbeiten dann abgeschlossen sein.

Teilsperrung der B469 zwischen Stockstadt und Großostheim: Von heute an wird die B469 zwischen den Anschlussstellen Stockstadt-Nord und Großostheim-Nord bis Freitag, den 9. April halbseitig gesperrt. Grund dafür ist die Behebung von Fahrbahnschäden. Während der Maßnahme wird der Verkehr in beide Fahrtrichtungen jeweils einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Das Auf- und Abfahren an den betroffenen Anschlussstellen bleibt dabei möglich.