Die Top-News am Morgen vom 20.11.2020

GROSSWALLSTADT/ASCHAFFENBURG. In einem Pflegeheim in Großwallstadt ist das Coronavirus außer Kontrolle geraten. Wie uns ein Sprecher der Polizei Unterfranken bestätigte, ermittelt die Kripo jetzt im Seniorenheim „Haus Theresa“ wegen festgestellter Hygienemängel. 37 der 39 Bewohner seien an Covid-19 erkrankt – acht Menschen gestorben. Inwieweit die Todesfälle auf festgestellte Hygienemängel zurückzuführen sind, steht noch nicht fest. Die Staatsanwaltschaft Aschaffenburg ist informiert.

Bessere digitale Angebote für Aschaffenburg – das will die FDP Aschaffenburg-Stadt. Die fordert aktuell eine digitalere Stadtverwaltung und hat dazu einen Antrag im Stadtrat eingereicht – heute informiert sie darüber. Bei einem digitalen Stammtisch sprechen der Bundestagsabgeordnete Karsten Klein und der Stadtrats-Vorsitzende Thomas Klein beispielsweise über attraktivere Servicefunktionen. Das Ganze geht von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr – wie Sie teilnehmen, lesen Sie HIER.