Die Top-News am Morgen vom 17.03.2020

BAYER. UNTERMAIN/HANAU. Mit drastischen Einschränkungen wollen Bund und Länder die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland bremsen. Es gehe darum, soziale Kontakte einzuschränken, sagte Kanzlerin Merkel. So sollen ab sofort etwa Treffen in Vereinen verboten und Spielplätze geschlossen werden.

Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky hat sich über den mangelnden Kampf gegen Hasskriminalität beklagt. Nach dem rassistischen Anschlag fordert er gegen Hasskommentare im Netz mehr Stärke von Seiten des Staates. Er vermisse eine konsequente Verfolgung von Hasskommentaren im Netz, bei denen Menschen zum Beispiel mit dem Tode bedroht oder übel beschimpft werden. Er würde gern mal erleben, dass Menschen, die so etwas verbreiten, in Prozessen verurteilt werden, so Kaminsky.