Die Top-News am Morgen vom 16.08.2019

BABENHAUSEN/ GROßOSTHEIM/ OBERNBURG / ASCHAFFENBURG.

Bei einem Autounfall in Babenhausen sind zwei Menschen verletzt worden, eine davon schwer. Ein 20-jähriger Autofahrer hatte zuvor beim Linksabbiegen einem entgegenkommenden 52-Jährigen die Vorfahrt genommen. Die Autos stießen zusammen – Durch den Aufprall wurde das Auto des 20-Jährigen in die entgegengesetzte Fahrtrichtung geschleudert und rollte noch einige Meter weiter. Dabei wurden zwei auf der Rückbank sitzende Mitfahrer des 20-Jährigen verletzt, einer davon schwer. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 11 000 Euro

Gute Nachrichten für alle Sportbegeisterten in Großostheim – Pflaumheim. Die Sporthalle hier ist wieder offen. Zuvor wurde das Gebäude für ein Jahr lang saniert. Die Kosten – rund 2 Millionen Euro. Am Montag wollen dann auch die Vereine wieder mit der Nutzung beginnen.

In Obernburg ist am Donnerstagabend eine Fahranfängerin unter Alkoholeinfluss gegen eine Steinmauer gefahren. Die 18-Jährige verursachte einen Gesamtschaden von rund 85000 Euro. Sie erwartet ein Bußgeld in Höhe von 250 Euro und einen Punkt.

Machbare Aufgabe für Fußball-Regionalligist Viktoria Aschaffenburg: Der SVA hat heute den Aufsteiger TSV Rain/Lech zu Gast. In der Tabelle hat die Viktoria nach sechs Spielen aber nur einen Zähler mehr als die Gäste auf dem Konto. Anstoß für die Partie ist um 18.15 Uhr im Stadion am Schönbusch.