Die Top-News am Morgen vom 15.02.2021

ASCHAFFENBURG/HANAU. Ein Brand in einer Schreinerei in Aschaffenburg hat heute Nacht dafür gesorgt, dass mehrere Anwohner evakuiert werden mussten. Gegen 23.30 Uhr wurde der Brand in der Haidstraße im Stadtteil Damm gemeldet. Die Einsatzkräfte holten vorsorglich 18 Personen aus umliegenden Häusern raus. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Die Brandursache wird jetzt ermittelt – Der Schaden wird aktuell auf 70.000 Euro geschätzt.

Vorwurf: Zwangsprostitution! Dafür wird einem Mann und einer Frau aus Offenbach ab heute vor dem Darmstädter Landgericht der Prozess gemacht. Der 42-Jährige Angeklagte soll mehrere Frauen zur Prostitution gezwungen haben. Eine Geschädigte hätte sich zuvor an die Angeklagte gewandt, aus Angst vor ihrem früheren Zuhälter. Eine sogenannte „Ablöse“ von 7.000 Euro habe der Angeklagte diesem dann bezahlt. Er soll daraufhin erwartet haben, dass die Geschädigte 10.000 Euro bei ihm abarbeitet. Einer weiteren Frau hätte der 42-Jährige eine Beziehung vorgegaukelt, damit sie sich für ihn prostituiert. Außerdem habe er sie geschlagen und vergewaltigt. Eine dritte Geschädigte soll er ebenso überredet haben, in dem Milieu zu arbeiten – als sie aussteigen wollte, hätte der Angeklagte Geld von ihrem Vater verlangt.