Die Top-News am Morgen vom 14.12.2020

ASCHAFFENBURG/ESCHAU/SELIGENSTADT. Der harte Lockdown wird auch den Einzelhandel in Aschaffenburg stark treffen: Um noch Umsatz zu machen und gleichzeitig die Hygienemaßnahmen einzuhalten, verlängern viele Händler ihre Öffnungszeiten. Das hat uns der Vorsitzende des Einzelhandelsverbands Aschaffenburg – Michael Kahl – bestätigt.

Die Verabschiedung von Eschaus 1. Bürgermeister Michael Günther – die steht heute ganz oben auf der Tagesordnung des Marktgemeinderats. Ebenso werden einige Gemeinderäte verabschiedet. Daraufhin folgen Bekanntgaben des neu gewählten Bürgermeisters Gerhard Rüth. Weitere Themen: die Verkehrssituation in Eschau und eine Kostenschätzung fürs EHRE-Haus. Zu Michael Günthers größten Erfolgen zählen unter anderem die Erschließung des neuen Gewerbegebiets „Quelle“.

Die Grundschüler der Konrad-Adenauer-Schule in Seligenstadt setzten sein Zeichen für mehr Klimaschutz! Die Schüler haben Spenden gesammelt, um den Seligenstädter Stadtwald wieder aufzuforsten. Die Gelder übergeben Sie am Nachmittag an die Stadt. Vor Ort ist unter anderem auch Bürgermeister Dr. Daniell Bastian.