Die Top-News am Morgen vom 11.09.2020

ASCHAFFENBUR/FRANKFURT/BABENHAUSEN. Ab morgen ziert ein Aschaffenburger Unternehmen den Ärmel der Trikots von Eintracht Frankfurt. DPD Deutschland mit Hauptsitz in Aschaffenburg ist der neue Ärmelsponsor des Fußballvereins. Der neue Vertrag gilt zunächst für drei Jahre lang bis zum Ende der Saison im Jahr 2023. HIER gehts zur offiziellen Pressemitteilung.

Am Donnerstag, den 10.09.2020, gg. 14.45 Uhr ereignete sich in Babenhausen, Kreuzungsbereich Fahrstraße /Spessartplatz ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen, bei dem zwei Personen schwer und eine Person leicht verletzt wurde. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der 21-jährige BMW Fahrer aus Mömlingen den Spessartplatz in Richtung Fahrstraße. Die 57-jährige Smart Fahrerin aus Babenhausen befuhr die vorfahrtsberechtigte Fahrstraße in Richtung Norden. Im Kreuzungsbereich Spessartplatz / Fahrstraße kam es zum Zusammenstoß zwischen dem BMW und dem Smart. Der Smart wurde durch den Aufprall auf die Gegenfahrbahn geschleudert und prallte mit einem VW eines 37-jährigen Fahrers aus Münster, der die Fahrstraße in entgegengesetzter Richtung befahren hatte, zusammen. Die Smartfahrerin und der VW Fahrer wurden schwer, der BMW Fahrer leicht verletzt. Sie wurden in unterschiedlichen benachbarten Krankenhäuser eingeliefert. Der Gesamtschaden wird auf ca.20.000.-EUR geschätzt. Neben zwei Streifen der Polizeistation Dieburg, waren vier Rettungswagen, zwei Notärzte, der organisatorische Leiter des Rettungsdienstes, sowie vier Fahrzeuge der Feuerwehr Babenhausen eingesetzt. Ein Gutachter wurde für die Rekonstruktion des Unfallherganges eingesetzt. Für die Unfallaufnahme und Rettungsmaßnahmen war die Unfallstelle für ca. 3 ½ Stunden gesperrt. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Dieburg unter der Telefonnummer 06071 / 9656-0 zu melden. (Quelle: Polizei)