Die Top-News am Morgen vom 11.02.2021

PIMAVERALAND. Der Corona-Lockdown wird verlängert. Die aktuell geltenden Maßnahmen laufen jetzt bis zum 7. März. Darauf haben sich Kanzlerin Merkel und die Regierungschefs der Länder verständigt. Sollte die Sieben-Tage-Inzidenz bis dahin stabil unter 35 gesunken sein, sollen die Länder ihre Maßnahmen schrittweise lockern: zuerst sollen der Einzelhandel, Museen und Galerien sowie Betriebe mit körpernahen Dienstleistungen unter Auflagen wieder öffnen. Eine Ausnahme gibt es: Friseure! Die dürfen schon Anfang März öffne. Wann Kitas und Schulen wieder öffnen dürfen, das sollen jeweils die Länder entscheiden. In Hessen kündigte Ministerpräsident Bouffier an, dass Kinder Schulen und Kitas teilweise ab dem 22. Februar wieder besuchen könnten. Bayern soll laut Ministerpräsident Söder vorsichtiger als andere Länder vorgehen. Gesundheitsminister Spahn soll zudem prüfen, ob Kita-Beschäftigte und Grundschul-Lehrkräfte früher als bisher vorgesehen geimpft werden können.