Die Top-News am Morgen vom 07.11.2019

FRANKFURT/OFFENBACH/ASCHAFFENBURG. Bei der Lufthansa hat der Streik der Flugbegleiter begonnen. Er wird heute und morgen andauern und es sind wahrscheinlich rund 180.000 Passagiere betroffen. Die Lufthansa hat etwa 1.300 Flüge gestrichen – die meisten davon an den Flughäfen in München und Frankfurt. Die Gewerkschaft Ufo will den Streik auch auf Tochter-Airlines wie Eurowings ausweiten.

In der Bieberer Straße in Offenbach ist am Abend eine 38-jährige Mutter und ihr 5 Jahre alter Sohn von einem Auto erfasst worden. Die Mutter kam mit einer Beinfraktur ins Krankenhaus – Der Junge erlitt eine aufgeplatzte Lippe. Die 80-Jährige Autofahrerin blieb unverletzt. Warum es zum Unfall kam ist bisher noch unklar. Die Bieberer Straße war halbseitig gesperrt. Es kam zu einem Rückstau.

Aschaffenburgs Bürgermeisterin Jessica Euler und die CSU-Stadtratsfraktion laden heute Abend zum Vortrag in der Stadthalle ein. Das Thema:  Aschaffenburgs Sicherheit durch die Arbeit der Kripo. Aktuelle Themen wie Cyberkriminalität und der sogenannte „Enkeltrick“ werden beleuchtet. Anschließend findet eine Diskussionsrunde mit Kriminaloberrat Markus Schlemmer statt. Los geht’s um 19:30 Uhr im Konferenzraum Dalberg in der Stadthalle.