Die Top-News am Morgen vom 07.07.2020

HANAU. KLEINWALLSTADT. Am Hanauer Landgericht wird heute der Prozess gegen einen 37-Jährigen fortgesetzt. Er soll in Hanau Großauheim seinen Adoptivvater erstochen haben. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Mord aus Hass und Heimtücke vor. Laut Anklage hat der Sohn ihn erst mit Faustschlägen, Gegenständen und Würgen traktiert. Als der Vater danach wieder aufgestanden sein soll, soll ihn der Mann mit Messern angegriffen und in den Oberkörper und Hals gestochen haben. Der 37-jährige Mann hat die Tat im letzten Verhandlungstag gestanden. Heute wird der Prozess fortgesetzt.

Seit dem 1. Juli ist das PlattenbergBad in Kleinwallstadt wieder geöffnet. Heute wird in der Sitzung des Finanzausschusses darüber beraten, ob Jahreskarten für das Bad verlängert werden. Aufgrund der Corona-Pandemie war das Bad über Wochen geschlossen. Außerdem auf der Tagesordnung: der Erlass von Raummieten für Ortsvereine und die Errichtung eines Bücherschrankes im Ortsteil Hofstetten.