Die Top-News am Morgen vom 07.05.2020

ASCHAFFENBURG/MILTENBERG. Spitzennoten für die TH Aschaffenburg: Aber nicht für die Studierenden, sondern für die Hochschule selbst. Im CHE-Hochschulranking 2020/2021 hat die TH Aschaffenburg sehr gut abgeschnitten. Das Studium im Fach BWL und Wirtschaftsrecht haben Studierende mit der Note 1,3 bewertet. Wirtschaftsingenieurwesen bekam eine 1,7. Damit zählt die Hochschule hier zu den besten im deutschsprachigen Raum. Knapp 120.000 Studierende haben beim Ranking abgestimmt.

Die Kreisstadt Miltenberg ist der größte Verkehrsknotenpunkt im Streckennetz der Westfrankenbahn (WFB). Ab Mitte Mai beginnen die Umbauarbeiten des Bahnhofs, der dadurch zum barrierefreien, modernen Zentrum des Regionalverkehrs am bayerischen Untermain wird. Alle Bahnsteige werden über je einen Aufzug aus der Personenunterführung barrierefrei erschlossen. Zusätzlich erhält der Zugang von der Nikolaus-Fasel-Straße einen Aufzug und das Bahnhofsgebäude wird über eine Rampe und elektrische Türen barrierefrei erschlossen.