Die Top-News am Morgen vom 04.08.2020

FRANKFURT/KARLSTEIN. Nachdem der Flugverkehr am Frankfurter Flughafen während des Corona-Tiefs beinahe komplett zum Erliegen gekommen war, erholen sich die Zahlen nur langsam. In der vergangenen Woche sind knapp 344 000 Fluggäste am Airport gezählt worden – 78,6 Prozent weniger als 2019. Viele Fluggesellschaften bieten seit Juni wieder vermehrt Flüge an, nachdem der Passagierverkehr seit Ende März weitgehend zusammengebrochen war. Vertreter der Branche gehen aber davon aus, dass die Zahlen hier erst in einigen Jahren wieder das Niveau vor der Pandemie erreichen wird.

20 Jahre alte Schildkröten gestohlen! In Karlstein-Großwelzheim haben Unbekannte in der Sonntagnacht zwei Schildkröten aus einem Gartenhaus im Karolingerring entwendet. Offenbar verfügten der oder die Täter über Fachkenntnisse – Denn es sind ausschließlich zuchtgeeignete Tiere mitgenommen worden. Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Polizei in Alzenau zu melden.