Die Top-News am Morgen vom 02.02.2021

BESSENBACH/GELNHAUSEN. Immer noch unerlaubtes Mountainbiken im Bessenbacher Kirchenwald! Die Strecke am Keilberger Geiersberg wird wohl nach wie vor befahren, obwohl sie seit geraumer Zeit gesperrt ist, wie die Gemeinde mitteilt. Da auf den Downhill-Strecken hohes Unfallrisiko besteht und kein Versicherungsschutz gewährleistet ist, ist die Strecke dicht. Die Gemeinde Bessenbach bittet darum, sie künftig nicht mehr zu nutzen.

Nach dem schweren Hochwasser vom Wochenende könnte nun auch in Gelnhausen der Hochwasserschutz nochmal aufgerüstet werden. “Wir müssen unseren Hochwasserschutz noch einmal genau unter die Lupe nehmen und an einigen Stellen nacharbeiten“, sagte Bürgermeister Daniel Glöckner. Gelnhausen ist am Wochenende nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Wäre das Wasser noch 50 Zentimeter höher gestiegen, hätte die Südstadt unter Wasser gestanden.