Das war der zweite Verhandlungstag im „Mezgin Nassan“-Prozess

ASCHAFFENBURG. Wegen Mordes muss sich seit letztem Donnerstag der 46 Jahre alte Hashem Nassan vor dem Landgericht Aschaffenburg verantworten. Laut Anklage hat der Syrer seine Tochter Mezgin getötet oder seinem damals 13 Jahre alten Sohn befohlen, sie zu erstechen. Unser Reporter Daniel Käthner war beim zweiten Verhandlungstag heute mit dabei.