Cyberkriminelle nutzen Corona-Krise für neue Betrugsmaschen

PRIMAVERALAND. Die Verunsicherung in der Corona-Krise ist ein gefundenes Fressen für Internetbetrüger. Mit neuen Maschen, die speziell auf Corona zugeschnitten sind, versuchen die Kriminellen persönliche Daten abzufangen. Wir haben mit dem Cybercrime-Experten des Hessischen Landeskriminalamtes – Dirk Hintermeier – darüber gesprochen, wie wir uns schützen können.