Corona-Fall in Kleinheubacher Kindergarten

KLEINHEUBACH. Dem Gesundheitsamt Miltenberg wurde heute Mittag ein bestätigter Fall einer Corona-Erkrankung bei einem Kindergartenkind bekannt. Das Gesundheitsamt hat daraufhin umgehend die notwendigen Ermittlungen nach dem Infektionsschutzgesetz aufgenommen und ist momentan noch dabei, die notwendigen Schutzmaßnahmen umzusetzen. Als eine der ersten Maßnahmen wurde bereits die Schließung der besuchten Kindergartengruppe veranlasst. Zurzeit werden noch alle Eltern der Kinder der Kindergartengruppe und die sonstigen engen Kontaktpersonen des erkrankten Kindes telefonisch kontaktiert und mit diesen die weiteren notwendigen Quarantäne- und Testmaßnahmen besprochen. (Quelle: PM LRA MIL)