Bombenentschärfung in Darmstadt: Die Lage in den Evakuierungs-Hallen

DARMSTADT. Rund 9.000 Menschen müssen heute wegen einer Weltkriegsbombe in Darmstadt evakuiert werden. Zuvor war die am Mittwoch auf dem Messplatz gefunden worden. Schulen die in der Sicherheitszone liegen bleiben geschlossen und ein Gebiet rund um den Platz im Radius von rund 750 Metern wird evakuiert. Von 8 Uhr bis zum Abschluss der Arbeiten – voraussichtlich 14 Uhr – darf niemand in die Sicherheitszone. Die Entschärfung ist für 11 Uhr geplant. Laut Stadt sollen sich Betroffene wegen des Corona-Virus selbst Ausweichmöglichkeiten bei Freunden oder Verwandten suchen.