Aussage von Mezgin Nassans Freund: Das war der heutige Verhandlungstag im Mordprozess

ASCHAFFNEBURG. Wichtiger Verhandlungstag im „Mezgin Nassan“-Prozess am Landgericht Aschaffenburg. Heute hat der frühere Freund des getöteten Mädchens ausgesagt. Laut Anklage wurde auch er zum Opfer von Mezgins Vater – der 46-Jährige soll versucht haben den Freund seiner Tochter zu erstechen. Zur Attacke sei es kurz nach dem Verschwinden von Mezgin gekommen.Ihm wird deshalb – neben dem Mord an seiner Tochter – auch versuchter Mord vorgeworfen. Nach einer mehr als dreijährigen Fahndung soll der Fall jetzt in einem Mammutprozess aufgeklärt werden.